Oswald Maier aus Gaggenau berichtet am 13. April, in einem Multivisions-Vortrag beim Sattlerwirt in Ebbs, über seine einzigartigen Reiseerlebnisse zum Nordkap.

Beginn ist um 20 Uhr

Im April 2012 startete er mit seinem 35-PS Traktor, einem Fendt Dieselroß aus dem Jahr 1961 und einem Bauwagen aus dem Jahr 1964, den er zu einer kleinen Wohnung ausgebaut hat, zu einer 4-monatigen Expedition zum Nordkap.

Seine Reise führte ihn durch Polen, Kaliningrad, Litauen, Lettland, Estland, Finnland und Norwegen. Ziel war das Nordkap. Zurück in die Heimat ging es über Schweden und Dänemark.

Der 57-jährige Industriemeister hatte sich bestens auf die Reise vorbereitet, er nahm sich hierfür eine 4-monatige Auszeit (Sabbatical).

Unvergessene Augenblicke bildeten die Landschaften und vor allem der Kontakt mit den Menschen aller Länder.

Die Reiseroute wurde in Tagesetappen exakt durchgeplant. Warum es statt der geplanten 8500 km dann doch 10 000 km wurden, erzählt er live in seinem Vortrag.

Die Ebbser Dieselrösser würden sich über eine rege Teilnahme freuen.

  • Besucher